Datenschutz

Grundsätze

bio.logis Zentrum für Humangenetik nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Wir richten unsere Datenverarbeitung daher an dem Ziel aus, nur die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, für eine sinnvolle und wirtschaftliche Nutzung unseres Angebots erforderlich sind. Dabei achten wir sorgfältig darauf, dass die Privatsphäre bzw. die Vertraulichkeit bei allen Kunden- und Nutzerdaten gewährleistet ist. Nachfolgend erfahren Sie, wann bei der Nutzung unserer Leistungen personenbezogene Daten gespeichert werden und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden. Wir werden Ihre Daten nicht über den nachfolgend geregelten Umfang hinaus verwerten oder weitergeben. 


Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und zugleich Dienstanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist bio.logis Zentrum für Humangenetik Partner im Diagnosticum bitte vergleichen Sie hierzu unser Impressum (https://zfh.bio.logis.de/impressum).


Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Gegenstand des Datenschutzrechts sind personenbezogene Daten. Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z.B. Name oder Adressdaten. Auch die Telefonnummer, Mobilnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung und Versicherungsnummer sind den personenbezogenen Daten zuzuordnen.

Eine Untergruppe der personenbezogenen Daten stellen besondere Kategorien personenbezogener Daten dar. Diese Daten gelten aus Sicht des Gesetzgebers als  besonders schützenswert. Zu den besonderen Kategorien personenbezogener Daten gehören z. B. Angaben über die Gesundheit, das Sexualleben und die sexuelle Orientierung.

Informationen, die nicht mit natürlichen Personen in Verbindung gebracht werden können, stellen keine personenbezogenen Daten dar.


Informatorische Nutzung

Sofern Sie unsere Webseite rein informatorisch nutzen, sich also weder anmelden, registrieren, noch in Kontakt zu uns treten, werden die folgenden Daten über den Zugriff auf die Webseite oder den Abruf einer Datei in einer Protokolldatei erhoben, gespeichert und verarbeitet:

      • IP-Adresse des anfragenden Rechners
      • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
      • Name und URL der abgerufenen Datei
      • der verwendete Browser
      • Anzahl der übertragenen Bytes
      • Status des Seitenabrufes
      • Session-ID
      • Referrer

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau) und die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten sowie um die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung unseres Internetangebotes zu ermöglichen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DS-GVO). Darüber hinaus werden diese Daten für interne statistische Zwecke sowie zur Verbesserung des Angebots ausgewertet (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und anschließend gelöscht. Eine Verarbeitung von möglichen personenbezogenen Daten durch Dritte erfolgt nicht

Weitergehende Nutzung

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite besteht für Sie die Möglichkeit, über das Kontaktformular oder per E-Mail mit uns in Verbindung zu treten sowie sich zu registrieren und anzumelden.

Bei der Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular erheben, speichern und verarbeiten wir folgende Daten:

      • Name
      • E-Mail-Adresse
      • Optional: Telefonnummer
      • sowie weitere personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Nachricht mitteilen

Diese Daten werden ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen sowie für die Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben und verarbeitet (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DS-GVO) und anschließend gelöscht, sofern dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nur statt, wenn Sie ausdrücklich zustimmen. (Paketdienst/Paypal)

Bei der Registrierung verarbeiten wir zum Zweck der Erstellung eines Kundenkontos und der Ermöglichung eines Zugriffs auf dieses (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) Ihren/Ihre

      • Name
      • E-Mail-Adresse
      • Geburtsdatum
      • Passwort.

Sofern ein Kundenkonto erstellt wird, speichern wir diese, solange Sie bei uns registriert sind. Darüber hinaus werden die Daten auch im Anschluss gespeichert, sofern eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.

Nach Anmeldung und Nutzung Ihres Kundenkontos verarbeiten wir Daten, die Sie uns im Rahmen der Gestaltung Ihres Kundenkontos freiwillig im Benutzerkonto zur Verfügung stellen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b, f DS-GVO). Diese Daten speichern wir, solange Sie bei uns registriert sind, sofern Sie die Daten nicht zuvor selbst über Ihr Kundenkonto löschen. Darüber hinaus verarbeiten wir Daten die zur Erfüllung der von Ihnen in Anspruch genommenen Services unserer Homepage/des Kundenkontos erforderlich sind. Dazu können im Einzelfall auch besondere Arten personenbezogener Daten wie Zahlungsdaten gehören (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b, f, DS-GVO).

 
Nutzung des Webshops

Sofern Sie unseren Webshop nutzen und eine Bestellung aufgeben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die zur Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Kundenbetreuung (Name, Adressen, E-Mail-Adresse, Bestelldaten, Zahlungsdaten, Kundennummer, Geburtsdatum, Telefonnummer, IP-Adresse) erforderlich sind sowie die Daten, die sie uns darüber hinaus freiwillig zur Verfügung stellen. Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, müssen wir z. B. nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse sowie der Versandadresse fragen, bei Bezahlung per Lastschrift auch nach Ihrer Bankleitzahl und Kontonummer.  Diese Daten werden von uns für die Bestell- und Zahlungsabwicklung benötigt und auch in diesem Rahmen verarbeitet (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). So können wir Ihren Auftrag optimal und zeitnah ausführen.

Zur Durchführung der Zahlung übertragen wir Ihre Daten ggf. an einen der nachfolgenden Anbieter:

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg

Sofern Sie ein Kundenkonto erstellt haben, werden diese Daten dauerhaft in Ihrem Kundenkonto gespeichert. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie keinen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. 

 
Datenübermittlung an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur übermittelt, wenn

  • Sie zuvor eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO),
  • dies gesetzlich zulässig und zum Zweck der Bestellungsabwicklung, Vertragsabwicklung und Abrechnung mit Ihnen erforderlich ist, (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben , (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
  • eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht , (Art. 6 Abs. 1 lit. c  DSGVO)

Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten zudem die von uns eingesetzten Dienstleister (wie bspw. Logistiker) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Wir übermitteln Ihre E-Mail-Adresse ggf. an den von uns beauftragten Logistiker zur Zusendung einer Paketankündigung. Im Rahmen dieser Paketankündigung können Sie ggf. auf die Paketzustellung Einfluss nehmen und den Zustelltag oder Zustellort ändern.

Wir übermitteln Ihre die Daten an das u.g. Unternehmen (Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) (b) DS-GVO):

DHL Paket GmbH
Sträßchenweg 10
D-53113 Bonn 

 
Ihre Rechte

Sie haben gegenüber der obengenannten Verantwortlichen folgende Recht:

  • einen Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten und Erstellung einer Kopie dieser Daten sowie auf Auskunft unter anderem über deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung sowie die Dauer der Speicherung (Art. 15 DS-GVO);
  • ggf. einen Anspruch auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung (=Sperrung; Art. 18 DS-GVO) dieser Daten;
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, soweit diese auf Grundlage eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) erfolgt und Sie Gründe vortragen, die einer Verarbeitung entgegenstehen (Art. 21 DS-GVO)
  • das Recht, eine Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten Daten an sich oder einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DS-GVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt. Entsprechende Begehren sind schriftlich an die folgende Anschrift zu richten:

Weststraße 27, 09221 Neukirchen
Tel: 0800 / 121910000
Fax: 0371 / 2710846
datenschutz@diagnosticum.eu.

 

Datensicherheit

Wir stehen für hohe Sicherheit und setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

 

Verschlüsselung

Alle Ihre übertragenen Daten werden durch SSLVerschlüsselung geschützt. Secure Socket Layer (SSL) ist ein Protokoll, das entwickelt wurde, um eine sichere Datenübertragung über das Internet zu ermöglichen. SSL nutzt das Public-Private-Key-Verfahren. Bei diesem können mit einem öffentlich zugänglichen Schlüssel codierte Daten nur mit einem ganz bestimmten privaten Schlüssel wieder dechiffriert werden.

 

Cookies

Zusätzlich zu den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen werden auf Ihrem Rechner sogenannte Cookies bei der Nutzung dieser Website eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser auf der Festplatte speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, Funktionen und eine benutzerorientierte und reibungslose Navigation zu ermöglichen, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir können die Cookies während Ihres Besuches auf unserer Website auslesen.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Technische- oder Sitzungs-Cookies). Diese Cookies speichern eine Session-ID über die Ihr Rechner bei Rückkehr auf unsere Webseite wiedererkannt werden kann, wenn Sie auf unsere Seite zurückkehren und ermöglichen bestimmte Funktionen der Webseite.

Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und werden erst nach einer vorgegebenen Zeit gelöscht. Sie ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.  Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Sollten Sie dennoch nicht mit der Nutzung von Cookies einverstanden sein, finden Sie unter dem folgenden Link die Option zum Widerspruch (Opt-Out) der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite.

 
Beschwerderecht in Datenschutz-Angelegenheiten

Sie haben gemäß Artikel 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser Datenschutzbeauftragter arbeitet eng mit der zuständigen Behörde zusammen und kann Ihnen genauso gründlich helfen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Andreas Schurig
Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Postfach 12 00 16 
01001 Dresden
 
Rechtswahrung

Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über die erhobenen personenbezogenen Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.
Insbesondere sind wir auch ohne entsprechende Anordnung dazu berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um

  • gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen
  • auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren
  • die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit der Shop-Apotheke B.V.,  der Nutzer der Webseite oder der Öffentlichkeit zu wahren.

 Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne unter folgender E-Mail-Adresse zur Verfügung: datenschutz@diagnosticum.eu. 

 
Einwilligung zu Cookie-Richtlinien

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein.

Stand der Datenschutzerklärung: 24.05.2018