Häufige Fragen

Fragen zur Sicherheit

  • Wer hat Zugriff auf meine Daten?

    Ihre Daten sind anonym mit dem Nutzerportal verbunden. Es gibt keine Informationen in Ihrem Account, die eine Zuordnung zu Ihrer Person erlauben. Und natürlich kann er nur von demjenigen eingesehen werden, der Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort kennt. Wenn Sie möchten, können Sie den Zugang zusätzlich mit dem gene.key „abschließen“, ein Zugriff kann so nur mit ihm erfolgen.

  • Wie kann ich meinen Account sichern?

    Grundsätzlich ist Ihr Account bereits durch die Anonymisierung und Ihren Benutzernamen plus Passwort gesichert. Mit dem gene.key können Sie den Zugang zusätzlich schützen – Ihr Account lässt sich dann ohne den gene.key nicht mehr einsehen, Benutzername und Passwort genügen nicht.

  • Welche Funktion hat der gene.key?

    Der gene.key enthält ein Sicherheitszertifikat. Er ist eine zusätzliche Möglichkeit, den Account zu sichern. Der gene.key ist besonders dann hilfreich, wenn man einer weiteren Person, etwa dem Arzt, einmal die Zugangsdaten überlassen hat und den Account später wieder „abschließen“ will. Ist der Account mit dem gene.key gesichert, genügen Benutzername und Passwort allein nicht mehr um den Account einzusehen.

  • mehr ►

Fragen zu bio.logis ZfH

  • Beschäftigt sich bio.logis ZfH mit ethischen und religiösen Fragestellungen?

    Als deutscher Anbieter ist bio.logis ZfH nicht nur strengen gesetzlichen Auflagen verpflichtet. Auch die eigenen Standards in Bezug auf ethische Fragestellungen sind hoch. Das liegt an der medizinischen Ausrichtung – die Basis von bio.logis ZfH ist die klinische Arbeit und die Versorgung von Patienten. Für die humangenetischen Ärzte und Spezialisten von bio.logis ZfH sind ethische Fragen ein selbstverständlicher und immerwährender Bestandteil der täglichen Arbeit.

  • Bietet bio.logis ZfH auch genetische Beratungen an?
  • Wie kann ich PGS-Partner werden?

    Wenn Sie den Gentest mit PGS als Tool nutzen möchten, um Ihre Patientenversorgung zu ergänzen und noch weiter zu verbessern, müssen Sie nicht viel tun.
    Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 69 – 59 79 70 300 oder per E-Mail an info@bio.logis.de, wenn Sie erfahren möchten, wie PGS Ihre Arbeit unterstützt und wie Sie PGS zum Bestandteil Ihrer Leistungen machen können.

  • mehr ►

Medizinische Fragen

  • Ich weiß durch den pharma.sensor, welche Gene ich gern untersuchen lassen möchte. Kann ich die Untersuchung nur auf diese Gene beschränken?

    Derzeit bietet bio.logis keine Untersuchung individuell ausgewählter Gene an. Das Angebot der verschiedenen PGS.boxen ist so zusammengestellt, dass ein aussagekräftiges Bild in Bezug auf den entsprechenden Bedarf entstehen kann. Aufwand und Kosten einer Einzeluntersuchung würden sich demgegenüber kaum von dem der kompletten Box unterscheiden, so dass es sinnvoll ist, das gesamte Angebot zu nutzen.

  • Kann ich später ein Upgrade auf ein umfassenderes Paket vornehmen lassen, ohne eine neue Box zu bestellen?

    Ein solches Upgrade ist möglich. Voraussetzung ist, dass Sie einer Aufbewahrung der Probe zugestimmt haben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere telefonische Beratung: 069 597970 300 oder schreiben Sie uns eine Nachricht unter https://pgsbox.de/kontakt.

  • Erfahre ich in den Ergebnissen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass ich an Krebs oder anderen schweren Krankheiten erkranke?

    Die Untersuchungen der verschiedenen PGS.boxen sind darauf ausgerichtet, einen unmittelbaren Nutzen zu bieten, der Ihnen hilft, Ihr Leben durch mehr Wissen zu verbessern. So können auch einige Krankheiten vermieden werden. Im Fall von Krebserkrankungen oder unbehandelbaren Krankheiten ist jedoch eine intensive persönliche, medizinische Begleitung unabdingbar. Eine solche leisten wir ausschließlich im Rahmen einer genetischen Beratung. Deshalb ist die Untersuchung zu diesen Krankheiten nicht Bestandteil des PGS.box-Angebots. Sollten Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere telefonische Beratung: 069 597970 300. Wir helfen Ihnen gern weiter und vermitteln Sie gegebenenfalls an ärztliche Kollegen.

  • mehr ►

Technische Fragen

  • Welches sind die technischen Voraussetzungen, um den Account ansehen zu können?

    Der Online-Zugang ist grundsätzlich mit allen Internet-Browsern und Internet-fähigen Geräten möglich. Möchten Sie den Account mit dem gene.key zusätzlich sichern, muss Ihr Gerät über einen USB-Anschluss verfügen.

  • Kann ich den Account auch auf dem Smartphone oder dem Tablet aufrufen?

    Grundsätzlich ja, es sei denn, Sie haben Ihren Account zuvor auf einem anderen Gerät mit dem gene.key gesichert.

  • Wie kann mein Arzt Einblick in meinen Account bekommen?

    Am Einfachsten ist es, Sie gewähren dem Arzt vor Ort Einblick, in dem Sie sich mit Benutzernamen und Passwort einloggen. Oder Sie teilen ihm Ihre Login-Daten mit. Wenn Sie möchten, können Sie den Account später zusätzlich mit dem gene.key sichern, so dass Benutzername und Passwort nicht mehr genügen um sich einzuloggen.

  • mehr ►

Fragen zur Bestellung

  • Ich möchte die PGS.box direkt beziehen. Ist die Lieferung von außen als Gentest erkennbar?

    Auf der Sendung findet sich über die Frankierung das bio.logis-Logo, aber keine weiteren Hinweise auf einen innenliegenden Gentest.

  • Habe ich ein Rückgaberecht?

    Selbstverständlich gilt auch für die PGS.box ein Widerrufsrecht im gesetzlich vorgesehenen Rahmen. Auch Ihre Einverständniserklärung können Sie widerrufen. Bitte informieren Sie sich über die genauen Details in unseren AGBs.

  • Wo kann ich die PGS.box beziehen?

    In der Regel können Sie bei einem Arzt in Ihrer Nähe eine Speichel- oder Blutprobe für den Gentest mit PGS abgeben. Einen solchen PGS-Partner finden Sie hier.
    Sie können aber auch eine PGS.box direkt über uns bestellen und die Probe problemlos zuhause selbst abgeben und uns per Post zusenden. Rufen Sie uns dazu einfach an:
    Tel. 069 – 59 79 70 300 
(Mo-Fr 08:00-18:00).

  • mehr ►