Geben Sie den Anfang des Medikamenten- bzw.
Wirkstoffnamens ein und wählen Sie ein Ergebnis
aus der erscheinenden Liste.

Alternativ ist auch die Eingabe einer
Pharmazentralnummer (PZN) möglich.

Danach klicken Sie auf

Wirkstoffe und Genvarianten: eine Frage des Zusammenhangs.

Der pharma.sensor sagt Ihnen, welche Genvarianten für bestimmte Wirkstoffe wichtig sind und welche Besonderheiten es in diesem Zusammenhang gibt.

Wie unser Körper Wirkstoffe verarbeitet, ist eine Sache der Gene. Oft kann man die jeweils verantwortlichen Gene gezielt benennen und untersuchen. Durch die alphabetische Suche eines Wirkstoffs oder auch eines Medikamentennamens können Sie feststellen, ob über Ihr Medikament bereits wissenschaftliche Erkenntnisse vorliegen. Wenn Sie bereits einen Zugang zum Account ihrer angeforderten PGS.box haben, leitet Sie der pharma.sensor direkt zum Detailergebnis.

Schnell zu mehr Wissen: die acht häufigsten Wirkstoffe